Samstag, 28. September 2013

El Día del Estudiante

Am 21. September ist hier der Tag des Schülers. Dieses Jahr war das zeitgleich mit dem Frühlingsanfang.
Da dieses Jahr der 21. September aber auf einen Samstag gefallen ist und eigentlich alle Lehrer übers Wochenende wieder nach La Paz fahren, wo sie auch herkommen, wurde das Fest am Montag nachgeholt.
An diesem Tag ist es so, dass die Schüler nichts machen müssen, sondern die Lehrer verschiedene kleinere Sachen vorführen. Zum Beispiel gab es eine Lehrergruppe, die Playback eine mexikanische Band gemimt haben. Andere haben ein kleines Theaterstück aufgeführt (ich muss gestehen, ich hab nicht wirklich etwas verstanden) oder gesungen.
Und da wir hier ja nun auch Lehrer sind, haben wir auch etwas vorgeführt.
Wir haben uns daran versucht einen traditionellen Tanz, namens "Tinku" vorzuführen. Beim Tinku wird viel gesprungen, da es ein sehr energiereicher Tanz ist.
Da wir ja aber sehr viel Zeit in Sucre verbringen mussten, hatten wir nur 3 Tage Zeit, um uns die Choreographie auszudenken, die Musik auszusuchen, zu schneiden und zu probern. Ich muss aber sagen, dass es uns dafür ziemlich gut gelungen ist!
Wir haben ein Video, aber ich glaube nicht, dass ich das hochladen kann. Ich versuche es in La Paz mal. Dafür lade ich aber viele schöne Fotos hoch! Schließlich gehören zu einem traditionellen Tanz auch traditionelle Kostüme. Und die Kostüme beim Tinku sind super bunt!

1 Kommentar:

  1. Das hört sich super an und wir sind gespannt wie ein Flitzebogen auf die Bilder und auch auf das Video. Während Ihr Euch über den Frühling freut, freuen wir uns auf die letzten warmen Tage des Herbstes und planen bereits den Einsatz der Heizung. Heute alerdings ist Marathontag mit super blauem Himmel und angenehmen Temperaturen um 14°C - ob ein neuer Weltrekord aufgestellt wird? Alles Gute und weiterhin viel Freude in der Rolle "Lehrer",
    Deine Eltern

    AntwortenLöschen