Mittwoch, 10. Juli 2013

Achtung Änderungen!

Ich habe gerade eine E-Mail bekommen, dass sich die Kontodaten von dem Spendenkonto geändert haben, beziehungsweise Daten hinzugekommen sind, da ab Januar 2014 Überweisungen nur noch mit "BIC" und "IBAN" möglich sind:

Deutsches Rotes Kreuz in Hessen Volunta gGmbH,
Bank für Sozialwirtschaft
BIC: BFSWDE33MNZ
IBAN: DE31 5502 0500 0008 6171 02
Verwendungszweck: Spende Volunta IFD, Jessica Wurst

Vorbereitungsseminar

Hi,


Ich bin jetzt wieder vom Vorbereitungsseminar in Wiesbaden zurück und habe endlich Zeit euch ein paar Eindrücke von den zwölf Tagen zu geben.
Im Großen und Ganzen hat es sehr viel Spaß gemacht und die Teamer und die anderen Freiwilligen sind super cool.

Wir haben sehr viel gelernt, sei es über interkulturelles Lernen, grundlegende Prinzipien der Pädagogik und des Planen von Unterrichts, Privilegien, die man hat, wenn man "weiß" ist, also zum Beispiel aus Europa kommt, oder natürlich über die bolivianische Kultur, wichtige Verhaltensregeln und die genaue Situation auf der Isla del Sol und der dortigen Schule.
Zur Landeskunde sind Rebecca, eine ehemalige Freiwillige, und Max Steiner, der Gründer und Vorsitzende der Partnerorganisation Hostelling International Bolivia, gekommen. Die beiden konnte man alles fragen und bekam sogar eine Antwort :)
Ich gehe zusammen mit 3 weiteren Freiwilligen auf die Insel. Romina wird im Kindergarten arbeiten und Lovis und Leon in der Sekundarschule. Nachmittags werden wir uns aber schätzungsweise wieder sehen, da die Projekte und Freizeitaktivitäten Jahrgangsübergreifend stattfinden. Näheres werde ich euch aber schreiben, wenn ich in Bolivien bin.
Die Wohnsituation auf der Isla sieht wohl so aus, dass wir zwei Zimmer in dem Hostel der Insel haben. Zusammen mit den Herbergseltern Nelson und Sol kochen und essen wir. Gleichzeitig sind die beiden auch unsere Ansprechpartner vor Ort.
Ich möchte euch zwar so viel wie möglich berichten, allerdings muss ich erst einmal sehen, inwieweit das möglich ist, da es zwar Internetcafés auf der Insel gibt, diese aber verhältnismäßig sehr teuer sind.

Damit ihr auch mehr über Bolivien wisst und eine Vorstellung davon habt, wo ich hingehe, hier ein paar Infos:
Bolivien ist ein plurinationaler Staat, das heißt im Klartext: Bolivien hat 36 amtliche Landessprachen. Darunter Spanisch und viele Indigene Sprachen wie Aymara (wird auch auf der Insel gesprochen), Quechua oder Guaraní. Die Indígenas, haben auch eine eigene Flagge, die Wiphala.
(Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Waving-wiphala-01.png)

Im Gegensatz zu der weitverbreiteten Meinung, dass La Paz die Hauptstadt sei, ist Sucre die Hauptstadt. La Paz ist allerdings der höchste Regierungssitz (auf 3100-4100m Höhe).
Viele, viele Infos über Bolivien, die Isla del Sol und die Partnerorganisation Hostelling International Bolivia erhaltet ihr auch auf der Internetseite: http://hostellingbolivia.org/ (unten rechts kann man auf "unser wiki" gehen, da findet man tolle Infos. Allerdings funktioniert der Link im Moment nicht richtig. Manchmal klappt es, wenn man z.B. "hostelling bolivia unser wiki" direkt googelt.)
Und was ich euch auch noch empfehlen kann, ist ein Video, was Freiwillige auf der Isla 2010 gedreht haben. Hier der Link dazu: http://www.youtube.com/watch?v=WvY6q0xLVws


Ich freue mich schon riesig auf Bolivien!